solarstrombauer.de

Guter Start der Agritechnica 2019

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Mehr als 200.000 Besucher zur Halbzeit – 30 Prozent aus dem Ausland

(DLG). Die am Sonntag, dem 10. November, gestartete weltweit größte Messe für Landtechnik, die Agritechnica 2019, zieht wieder viele Besucher aus dem In- und Ausland an. Nach Angaben des Veranstalters DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) konnten nach den ersten vier Messetagen bereits mehr als 200.000 Fachbesucher aus aller Welt gezählt werden. Eine erste Umfrage zeigt, dass ca. 30 Prozent aus dem Ausland kommen, 2017 waren es zu diesem Zeitpunkt 25 Prozent.

Weiterlesen

Weltleitmesse für Landtechnik „Agritechnica“ startet kommenden Sonntag

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Über 2.800 Aussteller aus 53 Ländern auf dem Messegelände in Hannover – Leitthema „Global Farming – Local Responsibility“

(DLG). Am kommenden Sonntag startet die internationale Leitmesse für Landtechnik, die Agritechnica 2019 mit einer hervorragenden Ausstellerbeteiligung. Vom 10. bis 16. November (Exklusivtage am 10. und 11. November) ist das Messegelände in Hannover Anziehungspunkt für die globale Landwirtschaft. Über 2.800 Aussteller aus 53 Ländern, darunter alle international führenden Unternehmen der Branche, präsentieren unter dem Leitmotiv „Global Farming – Local Responsibility“ ein vollständiges Produktangebot und Fachprogramm rund um den modernen Pflanzenbau. Nach Angaben des Veranstalters DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ist das Messegelände in Hannover ausgebucht.

Weiterlesen

HANNOVER MESSE 2020: Digitale Transformation der Logistik

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Die Entwicklungen rund um Industrie 4.0 und Digitalisierung betreffen sämtliche Branchen und werden auch die Logistik nachhaltig verändern.

Hannover. Die Entwicklungen rund um Industrie 4.0 und Digitalisierung betreffen sämtliche Branchen und werden auch die Logistik nachhaltig verändern. Bestehende Materialflusskonzepte werden infrage gestellt und fordern neue Antworten. Dabei stehen Flexibilität und Transparenz im Vordergrund. Die digitale Transformation bietet allen Logistikunternehmen weitreichende Chancen und Potenziale, birgt aber auch Gefahren für etablierte Firmen, da derzeit viele Start-ups mit IT-Lösungen auf den Markt drängen und sowohl neue Produkte als auch neue Geschäftsmodelle entwickeln. „Welche Auswirkungen die digitale Transformation auf die einzelnen Unternehmen haben wird und wie groß das disruptive Potenzial für die Logistik ist, erfahren Aussteller und Besucher auf der HANNOVER MESSE“, sagt Onuora Ogbukagu, Leiter Marketing und Kommunikation bei der Deutschen Messe AG. „Es gibt weltweit keine vergleichbare Plattform, auf der branchenübergreifend alle Aspekte der industriellen Transformation diskutiert werden.“

Weiterlesen

Agritechnica-Specials bringen Umweltschutz und High-Tech zusammen

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Sonderschauen zu „Protecting Yield & Nature“ in Halle 15 und „Acre of Knowledge” in Halle 21 zeigen innovative Entwicklungen für Groß- und Kleinbetriebe

(DLG). Eine nachhaltige Landwirtschaft soll Produktivität mit Ressourcen- und Umweltschutz in Einklang bringen. Dazu brauchen alle Landwirte auf der Welt und unabhängig von der Größe ihrer Betriebe entsprechendes Know-how und für ihre lokalen Bedingungen passende Technologien, um diese Ziele in ihren Betrieben effizient umzusetzen. In einer zunehmend digitalisierten Agrarbranche stehen dafür viele innovative Technologien zur Verfügung.

Weiterlesen

Agritechnica 2019: Marktplatz der Lösungen für globale und lokale Herausforderungen der Landwirtschaft

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Über 2.750 Aussteller zeigen auf vollständig ausgebuchtem Messegelände in Hannover Innovationen, Konzepte und Visionen für die Landtechnik von heute und morgen – Leitthema: „Global Farming – Local Responsibility“

(DLG). Vom 10. bis 16. November 2019 (Exklusivtage am 10. und 11. November) werden rund 2.750 Aussteller aus 51 Ländern ihre Innovationen, Konzepte und Visionen für die Landtechnik von heute und morgen auf der Agritechnica, die Weltleitmesse für Landtechnik, in Hannover präsentieren. Der Veranstalter DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) kann vermelden, dass das Messegelände mit einer Ausstellungsfläche von rund 40 Hektar wieder ausgebucht ist. Alle führenden Unternehmen der Branche werden mit einem umfassenden Angebot, vielen Innovationen und Produktneuheiten vertreten sein. Die DLG erwartet in diesem Jahr mehr als 400.000 Besucher, darunter über 100.000 aus dem Ausland.

Weiterlesen

Globale Landtechnik-Konjunktur: Abkühlung, aber kein Weltuntergang

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Wachstumspause nach Wachstumsmarathon – Umsatz aus deutscher Produktion sinkt 2019 voraussichtlich um 3 Prozent – Sondereffekte sorgen für Entkopplung von Herstellerabsatz und Endkundengeschäft – Industrie setzt auf klimafreundliche Technologien für das Agribusiness

Frankfurt. Der VDMA rechnet 2019 mit einem leichten Dämpfer für die Landtechnik-Konjunktur. „Während die Weltproduktion stagniert, erwarten wir in Deutschland moderate Rückgänge des Produktionsumsatzes um etwa 3 Prozent. Die Agrartechnikindustrie erlebt nach einem Wachstumsmarathon eine Wachstumspause, die sich bereits in den Auftragseingängen und den Umsätzen bemerkbar macht“, sagt VDMA-Geschäftsführer Dr. Bernd Scherer.

Weiterlesen

Weltleitmesse Agritechnica 2019: Innovatives Messekonzept für Aussteller und Besucher

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Globale Plattform der Landtechnik mit attraktivem Ausstellungsangebot, neuen Themen und Besucher-Services – Leitthema „Global Farming – Local Responsibility“ – International Farmers‘ Day feiert Premiere – DLG-AgrifutureLab: Start-ups präsentieren ihre Innovationen – Internationales Fachprogramm mit Konferenzen, Tagungen und Foren

(DLG). Die Agritechnica ist die Weltleitmesse der Landtechnik. Mehr als 2.750 Aussteller aus 51 Ländern präsentieren vom 10. bis 16. November 2019 (Exklusivtage am 10. und 11. November) ihre Neu- und Weiterentwicklungen auf dem ausgebuchten Messegelände in Hannover. Sie ist damit das internationale Schaufenster der globalen Landtechnikindustrie und Forum für die Zukunftsfragen der Pflanzenproduktion. Die Fachbesucher aus dem In- und Ausland erwartet eine Reihe attraktiver Services, aktueller Themen und Premieren. Dazu zählen der neue Ausstellungsbereich DLG-AgrifutureLab für Start-ups sowie der International Farmers‘ Day, in dessen Mittelpunkt zum Auftakt die Agrarnationen Frankreich und Großbritannien stehen. Das umfangreiche Fachprogramm an Konferenzen, Tagungen und Foren steht in diesem Jahr unter dem Leitthema „Global Faming – Local Responsibility“.

Weiterlesen

1 2 3 24