ContiTech, Eaton, Gerotor und MWK Bionik sind die Gewinner des Industrial Energy Efficiency Award 2019 der HANNOVER MESSE

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Im Rahmen der HANNOVER MESSE wurde am 2. April 2019 erstmals der Industrial Energy Efficiency Award verliehen. Die Unternehmen ContiTech, Eaton, Gerotor und MWK Bionik überzeugten in den beiden Kategorien Energiewirtschaft und Industrie und sind die diesjährigen Gewinner.

Hannover. Die Preisverleihung erfolgte am 2. April 2019 im Digital Energy Forum der HANNOVER MESSE. Ausgezeichnet wurden jeweils ein mittelständisches und ein Großunternehmen in den Kategorien Energiewirtschaft und Industrie. „Die effiziente Energienutzung ist ein branchenübergreifendes Thema, das insbesondere für die Industrie und die Energiewirtschaft von hoher Bedeutung ist. Wir freuen uns, mit dieser neuen Auszeichnung den Innovatoren rund um Energieeffizienz eine Plattform bieten zu können Mit dem Industrial Energy Efficiency Award der HANNOVER MESSE geben wir der Energieeffizienz den ihr gebührenden Rahmen,“ sagt Basilios Triantafillos, Global Director Energy bei der Deutschen Messe AG.


Die Gewinner sind:

ContiTech: Conti® Thermo Protect 
Die Herausforderung im Umgang mit Wärme im Produktionsprozess zeigt sich unter anderem darin, dass auch an Stellen mit schwieriger Geometrie oder begrenztem Zugang entsprechende Isolierungen angebracht werden müssen, um den Wärmeverlust zu minimieren. Der Gewinner aus dem Bereich Großunternehmen in der Kategorie Industrie liefert genau hier einen Lösungsansatz und entwickelte eine spezielle Silikon-Kautschuk-Mischung. Conti® Thermo Protect der ContiTech Elastomer-Beschichtungen GmbH überzeugte die Expertenjury des Industrial Energy Efficiency Award 2019.

Eaton: Wadeville Microgrid 
Das global operierende irische Industrieunternehmen Eaton erhielt den Industrial Energy Efficiency Award 2019 im Bereich Großunternehmen in der Kategorie Energiewirtschaft für das Projekt Wadeville Mircogrid in Südafrika. Das in Wadeville installierte Microgrid schließt den ersten Einsatz des Energiespeichersystems xStorage von Eaton in Afrika ein. Diese innovative Lösung stärkt den Eigenverbrauch vor Ort und entlastet damit das nationale Stromnetz und die Infrastruktur in der Region.

Gerotor: Aktives Energiemanagement mit intelligenten Stromspeichern
Die Gerotor GmbH mit Sitz in Puchheim bei München wurde mit dem diesjährigen Industrial Energy Efficiency Award als mittelständisches Unternehmen in der Kategorie Industrie für die Entwicklung des Gerotor HPS – einen leistungsstarken Speicher auf Basis innovativer Schwungmassentechnologie – ausgezeichnet. Der Einsatz dieses Speichers führt dazu, dass Maschinen beziehungsweise Anlagen weniger Strom verbrauchen und der Netzanschluss entsprechend kleiner dimensioniert werden kann.

MWK Bionik: bioSol – Effizienzsteigerung durch umweltverträgliche Reinigung und mikrobielle Langzeitbeschichtung
Als mittelständisches Unternehmen durfte sich die MWK Bionik GmbH in der Kategorie Energiewirtschaft über den Industrial Energy Efficiency Award freuen. Das Unternehmen aus Bayern hat mit bioSol® Clean einen biologisch abbaubaren Reiniger und bioSol® Protect eine mikrobiologische Beschichtung für Photovoltaik-Anlagen entwickelt, die die Effizienz von Photovoltaik-Anlagen nachhaltig steigert.

„Energieeffizienz verbindet aus Unternehmenssicht gesellschaftliche und ökologische Verantwortung mit ökonomischem Handeln.,“ kommentiert Markus A.W. Hoehner, Gründer und Geschäftsführer der EuPD Research, die im Auftrag der HANNOVER MESSE das Projekt rund um die diesjährige Preisverleihung durchführte.

Die Deutsche Messe als Veranstalter der weltgrößten Industriemesse – der HANNOVER MESSE – hat sich dem Thema Energieeffizienz in der Industrie angenommen. Der neu entwickelte Industrial Energy Efficiency Award verfolgt das Ziel, herausragende Prozesse der Industrie in Bezug auf Energieeffizienz sowie deren Anwendungen zu identifizieren und im Ergebnis zu prämieren.

HANNOVER MESSE – Get new technology first!

Die HANNOVER MESSE ist die Weltleitmesse der Industrie. Mit dem Leitthema „Integrated Industry – Industrial Intelligence“ bildet sie die Digitalisierung der Produktion und Energiesysteme ausführlich ab. Neben den sechs Leitmessen – IAMD–Integrated Automation, Motion & Drives, Digital Factory, Energy, Industrial Supply, ComVac und Research & Technology gibt es Sonderbereiche für Startups und Karrierethemen. Mehr als 90 Konferenzen und Foren runden das Programm ab. Die nächste Ausgabe wird vom 01. bis 05. April 2019 in Hannover ausgerichtet. Schweden ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2019.

Deutsche Messe AG

Die Deutsche Messe AG ist ein weltweit führender Veranstalter von Investitionsgütermessen im In- und Ausland. Mit einem Umsatz von 356 Millionen Euro im Jahr 2017 zählt sie zu den fünf größten deutschen Messegesellschaften. Zum unternehmenseigenen Eventportfolio gehören internationale Leitmessen wie (in alphabetischer Reihenfolge) die CeMAT (Intralogistik und Supply Chain Management), die didacta (Bildung), die DOMOTEX (Teppiche und Bodenbeläge), die HANNOVER MESSE (industrielle Technologien), die INTERSCHUTZ (Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit), die LABVOLUTION (Labortechnik) und die LIGNA (Holzbearbeitung und Forsttechnik). Darüber hinaus ist das Messegelände regelmäßig Schauplatz von Gastveranstaltungen, die Leitmessen ihrer Branchen sind: AGRITECHNICA (DLG; Agrartechnik) und EuroTier (DLG; Nutztierhaltung), EMO (VDW; Werkzeugmaschinen), EuroBLECH (Mack Brooks; Blechbearbeitung) und IAA Nutzfahrzeuge (VDA; Transport, Logistik, Mobilität). Mit mehr als 1 200 Beschäftigten und 58 Sales Partnern ist die Deutsche Messe in rund 100 Ländern präsent.

Quelle und weitere Informationen unterwww.hannovermesse.de

Veranstalter

Deutsche Messe AG
Messegelände
D-30521 Hannover
Internet: www.messe.de
E-Mail: info@messe.de
Tel.: +49(0)511/89-0

Messedauer: Montag, 01. April, bis Freitag, 05. April 2019
Öffnungszeiten: von 9.00 bis 18.00 Uhr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.