Animal Welfare Award 2018: Alles zum Wohle der Rinderklauen

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

„MS Korund“ der Firma Schippers und das „CBS-System“ von dsp-Agrosoft erhalten den erstmalig verliehenen Animal Welfare Award

(DLG). Auf der EuroTier 2018 wurden im Rahmen des International Animal Health Events erstmalig Produkte und Lösungen ausgezeichnet, die besonderem Maße den Anforderungen an einen höheren Tierwohlstandard gerecht werden. „Damit wird in diesem Jahr die untrennbare Verbindung von Tierwohl und Tiergesundheit in Hannover in besonderer Weise gewürdigt“, so Heiko Färber, Geschäftsführer des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte e. V. (bpt), Frankfurt/M.

Neben der Auslobung der EuroTier Gold- und Silbermedaillen aus dem EuroTier Neuheitenwettbewerb 2018 wurde im Rahmen des International Animal Health Events am Abend des 15. Novembers erstmalig der „Animal Welfare Award“ verliehen. Ein Preis, den der bpt gemeinsam mit der DLG aus der Taufe gehoben hat mit dem Ziel, die aus Tierschutzsicht beste technische Innovation der EuroTier zu prämieren.

Nach den Bewertungsrichtlinien für die Tierwohlmedaille wird ein bereits mit einer Gold- oder Silbermedaille prämiertes Produkt ausgezeichnet, das in besonderem Maße den Anforderungen an einen höheren Tierwohlstandard gerecht wird. Für die Auswahl entscheidend sind Innovationen in den Bereichen Tiergerechtheit und Tiergesundheit. Produkte, die die Ausübung arttypischer Verhaltensweisen fördern und die Gesundheit der Tiere positiv unterstützen werden damit besonders hervorgehoben.

Da Klauenerkrankungen und Lahmheiten zu den am häufigsten diagnostizierten Gesundheitsproblemen im Milchviehbestand zählen und ihre Schmerzhaftigkeit eine massive Beeinträchtigung des Wohlbefindens der Tiere darstellt, werden mit dem Animal Welfare Award 2018 das MS Korund System der Firma Schippers und das CBS-System der dsp-Agrosoft GmbH ausgezeichnet.

Mit dem Animal Health Award 2018 wurde das Unternehmen Schippers GmbH ausgezeichnet. DLG-Präsident Hubertus Paetow (rechts) und Dr. Siegfried Moder (2.v.r.) überreichten die Medaille an Guus Schippers, Mark Schippers, Marco Fabrie, Wilco de Crom und Rico Jansen.

Mit dem Animal Health Award 2018 wurde das Unternehmen dsp-Agrosoft ausgezeichnet. DLG-Präsident Hubertus Paetow (rechts) und Dr. Siegfried Moder (2.v.r.) überreichten die Medaille an Steffen Pache, Peter Paschold, Franziska Deißing, Sebastian Schäfer und Torsten Huhne.

Mit dem MS Korund steht erstmalig ein System zur Verfügung, das zu einem sehr frühen Zeitpunkt automatisiert auffällige Tiere erkennt und diese zügig der präventiven Klauenpflege zuführt. Durch diese frühe Diagnose wird die Klauengesundheit erhalten. Auch das CBS-System hat zum Ziel, Klauenerkrankungen und Lahmheiten bei Milchkühen frühzeitig zu erkennen. Mit dem 3D-Bildanalysesystem wird eine Kombination des Gangbildes und der Körperkondition genutzt, um den Bestand regelmäßig zu kontrollieren. Außerdem ist eine Vernetzung mit dem Herdenmanagementsystem Herde Plus und anderen Assistenzsystemen möglich. Durch diesen umfassenden Ansatz wird eine frühzeitige Prävention und damit höhere Tiergesundheit und besseres Wohlbefinden ermöglicht.

Zwei Branchen-Highlights an einem Ort

Der Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) führt seinen Jahreskongress sowie die dazu gehörende Fachmesse „Veterinärmedizin“ zeitlich überlappend mit der EuroTier auf dem Messegelände in Hannover durch. Die Nachbarschaft von bpt-Kongress und EuroTier bietet den Kongressbesuchern die einzigartige Möglichkeit, den Besuch zweier Branchen-Highlights effektiv zu verbinden – mit einer Anreise, an einem Ort.

 Über Animal Welfare Award 2018

In diesem Jahr verleiht die DLG auf der EuroTier 2018 gemeinsam mit dem Bundesverband praktizierender Tierärzte (bpt) erstmals einen Sonderpreis für Innovationen, die in besonderem Maße das Tierwohl fördern, den „Animal Welfare Award“. Voraussetzung für die Vergabe ist die Prämierung mit einer Gold- oder Silbermedaille beim Innovation Award EuroTier 2018. Für die Auswahl entscheidend sind Innovationen in den Bereichen Tiergerechtheit und Tiergesundheit. Produkte, die die Ausübung arttypischer Verhaltensweisen fördern und die Gesundheit der Tiere positiv unterstützen, werden damit besonders hervorgehoben.

EuroTier – Weltweit die Leitmesse für Tierhaltungs-Profis

Die EuroTier in Hannover ist die weltgrößte Fachausstellung (Messe) für Tierhaltung und -management. Sie wird seit 1993 von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft ausgerichtet. Seit 1996 findet die Messe alle zwei Jahre im November im Wechsel mit der Agritechnica auf dem Messegelände Hannover statt. Aussteller präsentieren hier ihre Innovationen auf den Gebieten der Rinder-, Schweine- und Geflügelhaltung. Dazu kommt das Angebot für Aquakultur sowie die Haltung von Schafen, Ziegen und Pensionspferden. Ein umfangreiches Rahmenprogramm aus Specials, Foren und Veranstaltungen bietet die Möglichkeit zum fundierten fachlichen Austausch.

Als weltweite Leitmesse gibt die EuroTier einen umfassenden Überblick über die Innovationen bei Technik, Dienstleistungen und Genetik rund um die moderne Tierhaltung. Einen weiteren Schwerpunkt stellen Betriebsmittel für den Tierhalter dar: Futter bzw. Futterkomponenten sowie die zugehörige Technik zum Mahlen, Mischen und Pelletieren.

Zusammen mit der Fachmesse Energy Decentral verwandelt sich das Messegelände Hannover in einen Schauplatz für innovative und zukunftsweisende Technologien und bietet ein vollständiges Angebot über Produkte sowie Dienstleistungen rund um die dezentrale Energieerzeugung und deren Infrastruktur. Die EnergyDecentral, Internationale Fachmesse für innovative Energieversorgung, findet gemeinsam mit der EuroTier vom 13. bis zum 16. November 2018 in Hannover statt.

Quelle und weitere Informationen über die Energy Decentral und  EuroTier sind auch im Internet unter     www.energy-decentral.com   und    www.eurotier.com        verfügbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.