solarstrombauer.de

Agritechnica 2019: Marktplatz der Lösungen für globale und lokale Herausforderungen der Landwirtschaft

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Über 2.750 Aussteller zeigen auf vollständig ausgebuchtem Messegelände in Hannover Innovationen, Konzepte und Visionen für die Landtechnik von heute und morgen – Leitthema: „Global Farming – Local Responsibility“

(DLG). Vom 10. bis 16. November 2019 (Exklusivtage am 10. und 11. November) werden rund 2.750 Aussteller aus 51 Ländern ihre Innovationen, Konzepte und Visionen für die Landtechnik von heute und morgen auf der Agritechnica, die Weltleitmesse für Landtechnik, in Hannover präsentieren. Der Veranstalter DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) kann vermelden, dass das Messegelände mit einer Ausstellungsfläche von rund 40 Hektar wieder ausgebucht ist. Alle führenden Unternehmen der Branche werden mit einem umfassenden Angebot, vielen Innovationen und Produktneuheiten vertreten sein. Die DLG erwartet in diesem Jahr mehr als 400.000 Besucher, darunter über 100.000 aus dem Ausland.

Weiterlesen

Globale Landtechnik-Konjunktur: Abkühlung, aber kein Weltuntergang

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Wachstumspause nach Wachstumsmarathon – Umsatz aus deutscher Produktion sinkt 2019 voraussichtlich um 3 Prozent – Sondereffekte sorgen für Entkopplung von Herstellerabsatz und Endkundengeschäft – Industrie setzt auf klimafreundliche Technologien für das Agribusiness

Frankfurt. Der VDMA rechnet 2019 mit einem leichten Dämpfer für die Landtechnik-Konjunktur. „Während die Weltproduktion stagniert, erwarten wir in Deutschland moderate Rückgänge des Produktionsumsatzes um etwa 3 Prozent. Die Agrartechnikindustrie erlebt nach einem Wachstumsmarathon eine Wachstumspause, die sich bereits in den Auftragseingängen und den Umsätzen bemerkbar macht“, sagt VDMA-Geschäftsführer Dr. Bernd Scherer.

Weiterlesen

Weltleitmesse Agritechnica 2019: Innovatives Messekonzept für Aussteller und Besucher

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Globale Plattform der Landtechnik mit attraktivem Ausstellungsangebot, neuen Themen und Besucher-Services – Leitthema „Global Farming – Local Responsibility“ – International Farmers‘ Day feiert Premiere – DLG-AgrifutureLab: Start-ups präsentieren ihre Innovationen – Internationales Fachprogramm mit Konferenzen, Tagungen und Foren

(DLG). Die Agritechnica ist die Weltleitmesse der Landtechnik. Mehr als 2.750 Aussteller aus 51 Ländern präsentieren vom 10. bis 16. November 2019 (Exklusivtage am 10. und 11. November) ihre Neu- und Weiterentwicklungen auf dem ausgebuchten Messegelände in Hannover. Sie ist damit das internationale Schaufenster der globalen Landtechnikindustrie und Forum für die Zukunftsfragen der Pflanzenproduktion. Die Fachbesucher aus dem In- und Ausland erwartet eine Reihe attraktiver Services, aktueller Themen und Premieren. Dazu zählen der neue Ausstellungsbereich DLG-AgrifutureLab für Start-ups sowie der International Farmers‘ Day, in dessen Mittelpunkt zum Auftakt die Agrarnationen Frankreich und Großbritannien stehen. Das umfangreiche Fachprogramm an Konferenzen, Tagungen und Foren steht in diesem Jahr unter dem Leitthema „Global Faming – Local Responsibility“.

Weiterlesen

AGRITECHNICA 2019: Besucher aus Frankreich und Großbritannien im Fokus des „International Farmers‘ Day“

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Fachlicher Länderfokus am Donnerstag, den 14. November – neue Plattform zum Wissensaustausch und Vernetzung

(DLG). Die AGRITECHNICA 2019 widmet dieses Jahr Besuchern aus Frankreich und Großbritannien besondere Aufmerksamkeit: Am Donnerstag, den 14. November 2019 findet erstmalig der „International Farmers‘ Day“ statt, der französischen und britischen Landwirten und Landwirtinnen gewidmet ist. Ein umfassendes Fachprogramm mit Expertenvorträgen über die Landwirtschaft in diesen Ländern, wird Herausforderungen und Lösungen zeigen, die die Agrartechnikbranche aus und für diese wichtigen Agrarländer entwickelt hat.

Weiterlesen

Neuer Innovationspreis der Agritechnica: Systems & Components Trophy – Engineers‘ Choice

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Entwicklungsingenieure der Landtechnik zeichnen innovative Systeme und Komponenten aus – Verleihung auf der Agritechnica 2019 in Hannover – Anmeldeschluss: 1. Juli 2019

(DLG). Auf der Agritechnica 2019 verleiht die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) erstmalig die „Systems & Components Trophy – Engineers‘ Choice“ für Komponenten und Systeme. Sie würdigt damit den hohen Stellenwert und die Innovationskraft der Zuliefererindustrie für die Landtechnik. Teilnahmeberechtigt am neuen Wettbewerb sind Aussteller der Agritechnica, die Systeme oder Komponenten für Landtechnikhersteller entwickeln. Anmeldeschluss ist der 1. Juli 2019. Die Sieger des Wettbewerbs werden auf der Agritechnica ausgezeichnet. Die Weltleitmesse der Landtechnik findet vom 10. bis 16. November 2019 (Exklusivtage am 10. und 11. November) auf dem Messegelände in Hannover statt.

Komponenten und Zulieferersysteme spielen in der Landtechnik eine bedeutende Rolle. Landtechnikhersteller arbeiten in der Entwicklung eng mit Komponenten- und Systemlieferanten zusammen, um die Funktionalität ihrer Maschinen zu optimieren. Dazu zählen Anbieter von Motoren, Antriebstechnik, Fahrzeugelektronik, Kabinen und Kraftheber, Hydraulik sowie Ersatz- und Verschleißteilen.

Weiterlesen

SYSTEMS & COMPONENTS: “Assisted Farming – Engineering agriculture through smart solutions”

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

B2B-Plattform der Zulieferindustrie auf der AGRITECHNICA 2019 stellt Assistenzsysteme für Landmaschinen in den Mittelpunkt

(DLG). Welche disruptiven Technologien unterstützen die landwirtschaftlichen Geschäftsmodelle und welche Werkzeuge, Komponenten oder Systeme können dazu beitragen, um moderne Landtechnik in ihrer Funktionalität zu optimieren? Antworten auf diese Fragen liefert die SYSTEMS & COMPONENTS, die vom 10. bis 16. November in Hannover parallel zur AGRITECHNICA stattfindet. Mit dem Leitthema „Assisted Farming“ rückt die internationale B2B-Plattform für den gesamten Off-Highway-Sektor Assistenzsysteme für Landmaschinen sowie das Zusammenspiel mit den vor- und nachgelagerten Bereichen in den Mittelpunkt.

Weiterlesen

HANNOVER MESSE 2018: Smart Supply auf dem Weg zu noch mehr Vernetzung

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Für die Zulieferindustrie auf der HANNOVER MESSE könnte das diesjährige Leitthema nicht passender sein. „Integrated Industry – Connect & Collaborate“ heißt es und trifft das Wesen der Zulieferer im Kern: Schon immer sind Zulieferer Teil eines Wertschöpfungsprozesses mit unterschiedlichen Akteuren. Ihre Kunden sind Partner. Ihr Geschäft ist die Zusammenarbeit. In Zeiten der Digitalisierung gilt das noch mehr.

Hannover. Für die Zulieferindustrie auf der HANNOVER MESSE könnte das diesjährige Leitthema nicht passender sein. „Integrated Industry – Connect & Collaborate“ heißt es und trifft das Wesen der Zulieferer im Kern: Schon immer sind Zulieferer Teil eines Wertschöpfungsprozesses mit unterschiedlichen Akteuren. Ihre Kunden sind Partner. Ihr Geschäft ist die Zusammenarbeit. In Zeiten der Digitalisierung gilt das noch mehr. Auf der Industrial Supply (Halle 3, 4 und 5) unter dem Dach der HANNOVER MESSE zeigen die Aussteller vom 23. bis zum 27. April 2018 den Stand der Dinge in Sachen Smart Supply.

„Die Zulieferindustrie hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert: Heute wird in Lösungen gedacht, nicht nur in Produkten“, sagt Olaf Daebler, Global Director Industrial Supply im Team der HANNOVER MESSE. „Dank ihrer großen Innovationsfähigkeit sind Zulieferer für ihre Kunden keine bloßen Teilelieferanten, sondern Entwicklungspartner auf Augenhöhe. Durch Digitalisierung und Industrie 4.0 ergeben sich jetzt große Chancen, die Zusammenarbeit sowie Entwicklung und Produktion zu vernetzen und neu aufzustellen.“

Weiterlesen

1 2 3