TWENTY2X eine Woche später: jetzt vom 16. bis 18. März 2021

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Hannover. Die Premiere der neuen IT-Messe für den Mittelstand wird um eine Woche verschoben: Neuer Termin ist der 16. bis 18. März 2021.

Der bereits kommunizierte Termin vom 9. bis 11. März kann nicht realisiert werden, da die Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung EuroBLECH, die für den Oktober 2020 auf dem hannoverschen Messegelände geplant war, in diesen Zeitraum verschoben wurde.

Über die TWENTY2X

Die TWENTY2X ist eine jährliche, dreitägige B2B-Veranstaltung für IT-Entscheider kleiner und mittlerer Unternehmen aus der DACH-Region. Sie wird in den Hallen 7 und 8 sowie im Convention Center auf dem Messegelände in Hannover durchgeführt. Es geht um IT-Technologien und Anwendungen für Geschäftsprozesse, welche die digitale Transformation des Mittelstands vorantreiben. Die TWENTY2X bietet Ausstellung, Konferenz und Networking. Themenschwerpunkte sind Business Management, Security Solutions, New Tech inklusive Startups, New Work, Sourcing Services und Public Administration. Die Premiere der TWENTY2X war für den März 2020 geplant, musste allerdings aufgrund der Covid-19-Restriktionen auf den 16. bis 18. März 2021 verschoben werden.

Quelle und weitere Informationen rund um die TWENTY2X unter www.TWENTY2X.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.