HANNOVER MESSE 2020: Leitthema Industrial Transformation gibt Orientierung und ist Richtungsgeber in bewegten Zeiten

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Die HANNOVER MESSE 2020 findet in einer Phase des technologischen Wandels und wirtschaftspolitischer Herausforderungen statt. Mit dem neuen Leitthema Industrial Transformation und rund 6 000 Ausstellern öffnet die Weltleitmesse der Industrie den Blick auf die Chancen, die sich aus den neuen Technologien, verändertem Nachfrageverhalten und einem steigenden Bewusstsein für den Klimaschutz ergeben.

Hannover. Digitalisierung, Individualisierung und Klimaschutz – diese drei Megatrends sind die Triebfedern des industriellen Wandels. Gleichzeitig sieht sich die Industrie mit herausfordernden wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen konfrontiert. „Wir kommen in eine Phase der Veränderungen, wie wir sie lange nicht gesehen haben“, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Messe AG. „In dieser Phase ist die HANNOVER MESSE wichtiger denn je, da sie die einzige Messeplattform ist, die den industriellen Transformationsprozess ganzheitlich darstellt und kontinuierlich begleitet. Mit der Vielfalt und Kompetenz unserer Aussteller aus unterschiedlichen Bereichen ist die HANNOVER MESSE unter dem Leitthema Industrial Transformation Wegweiser und Impulsgeber für eine global und digital vernetzte Industrie.“

Weiterlesen

HANNOVER MESSE 2019: „Treiber der industriellen Transformation“

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Die Transformation der Industrie erlebbar machen – mit diesem Versprechen ist die HANNOVER MESSE 2019 angetreten. Nach fünf Messetagen ziehen die Veranstalter eine positive Bilanz. Die wichtigsten Themen der Weltleitmesse waren in diesem Jahr der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Industrie und Robotik, die Potenziale der neuen Mobilfunkgeneration 5G in der industriellen Anwendung, Leichtbau und die Zukunft der Arbeit in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung.

Hannover. „Die HANNOVER MESSE 2019 hat gezeigt, dass sie die international wichtigste Plattform für alle Technologien rund um die industrielle Transformation ist“, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Messe AG. „215 000 Besucher nutzten die HANNOVER MESSE, um in neue Technologien zu investieren und ihre Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Nur Hannover bietet den umfassenden Blick auf Anwendungsszenarien, Potenziale und das Zusammenspiel von Industrie 4.0, Künstlicher Intelligenz, 5G und Energielösungen.“

Weiterlesen

ROBOTICS AWARD 2019: OnRobot gewinnt mit Gecko-Greifer

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Von der Natur lernen, heißt siegen lernen. Den Beweis dafür trat OnRobot A/S beim diesjährigen ROBOTICS AWARD auf der HANNOVER MESSE an. Das dänische Unternehmen schaffte es mit seinem Gecko Gripper auf Platz eins. Aber auch die Platzierten – forwardttc in Kooperation mit KUKA sowie das MASKOR-Institut – ernteten eine Menge Applaus für ihre innovativen Robotik-Lösungen.

Hannover. Mit einer neuartigen Greiftechnologie für Leichtbauroboter, die ohne zusätzlichen Energieeinsatz Objekte halten kann, begeisterte OnRobot A/S die Jury genauso wie das Publikum bei der Verleihung des ROBOTICS AWARDS 2019 . Am Dienstag der HANNOVER MESSE hatten sich zum neunten Mal in Folge Experten und Fans der Robotik im Forum Automation zusammengefunden, um besonders innovative Robotik-Lösungen zu feiern. In Vertretung für den Schirmherrn Bernd Althusmann, Niedersachsens Wirtschaftsminister, kam dessen Amtskollege Finanzminister Reinhold Hilbers, um den mit 10 000 Euro dotierten Preis zu übergeben.

Weiterlesen

ROBOTICS AWARD 2019: Das sind die drei Finalisten

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Ein Ladeassistent für Elektroautos, ein Feldroboter, der beim Unkrauthacken unschlagbar ist, und ein Greifer, der sich seine Technik bei Geckos abschaut – im Finale um den ROBOTICS AWARD 2019 wird es spannend. Chancen auf den Sieg haben forwardttc in Kooperation mit KUKA, das MASKOR-Institut sowie OnRobot A/S. Wer den Preis mit nach Hause nehmen darf, entscheidet sich am Dienstag der HANNOVER MESSE.

Hannover. Die Marktführer der Robotik kommen jedes Jahr zur HANNOVER MESSE, um dem Industriepublikum aus aller Welt zu zeigen, wie sich die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter weiterentwickelt. Besonders innovative angewandte Robotik-Lösungen zeichnet dabei der ROBOTICS AWARD aus. Die Preisverleihung zählt auch 2019 wieder zu den Höhepunkten im Automationsbereich. Den ROBOTICS AWARD vergibt die HANNOVER MESSE gemeinsam mit der Robotation Academy und dem Industrieanzeiger. Schirmherr des mit 10 000 Euro dotierten Preises ist Bernd Althusmann, Niedersachsens Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Bereits zum neunten Mal wird ein Unternehmen am Messedienstag den Sieg auf der Bühne im Forum Automation in Halle 14 feiern dürfen. Bis dahin steigt die Spannung besonders bei den drei Nominierten.

Weiterlesen

Integrated Energy Forum auf der HANNOVER MESSE 2019

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Aus der Verbindung von Life Needs Power und der Integrated Energy Plaza ist das zentrale Energieforum der HANNOVER MESSE im Zentrum der Halle 27 entstanden. Dort diskutieren Vordenker der Energiebranche, Politiker und Projektleiter die neuesten Trends und Lösungen für ein zukunftsorientiertes und wettbewerbsfähiges Energiesystem.

Hannover. Vom 1. bis zum 5. April organisiert die Deutsche Messe AG gemeinsam mit Partnern das Integrated Energy Forum in der Halle 27. Es widmet sich den zentralen Energiefragen unserer Zeit und beleuchtet technologische Möglichkeiten rund um die Energiewende.

Das Forum startet am Messemontag, 1. April, mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Energiewende: Die nächste Stufe zünden“. Mit Robert Andrén, dem Generalsekretär der schwedischen Energiebehörde, diskutieren Experten wie Stefan Kapferer, Hauptgeschäftsführer des BDEW, oder Susanna Zapreva, Vorsitzende des Vorstands von Enercity. Im Anschluss stellen in einer internationalen Session Länder wie Schottland und Finnland ihre Leuchtturm-Projekte für die Energiewende vor. Danach präsentieren sich die Kopernikusprojekte.

Weiterlesen

Deutsche Messe schreibt Industrial Energy Efficiency Award aus

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Die Deutsche Messe hat das Bonner Marktforschungs- und Beratungsunternehmen EuPD Research mit der Projektdurchführung des ersten Industrial Energy Efficiency Awards beauftragt. Die Prämierung herausragender Energieeffizienzlösungen findet erstmals im Rahmen der HANNOVER MESSE 2019 statt. Unternehmen aus Industrie und Energiewirtschaft sind aufgerufen, sich mit Einreichungen für den Award zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 10. März 2019.

Hannover/Bonn. Energiepreise sind heute stärker als je zuvor ein wesentlicher Standortfaktor, sowohl von global agierenden Industrieunternehmen als auch vom Mittelstand. Die Einführung energieeffizienter Lösungen im Produktionsprozess ist schon länger keine rein ökologisch geprägte Entscheidung mehr, sondern kennzeichnet ökonomische Vorteile im Wettbewerb zwischen Unternehmen.

Die Deutsche Messe als Veranstalter der weltgrößten Industriemesse – der HANNOVER MESSE – hat sich dem Thema Energieeffizienz in der Industrie angenommen. Der neu entwickelte Industrial Energy Efficiency Award verfolgt das Ziel, herausragende Prozesse der Industrie in Bezug auf Energieeffizienz sowie deren Anwendungen zu identifizieren und im Ergebnis zu prämieren. Zielgruppen der neuen Auszeichnung sind sowohl Hersteller mit energieeffizienten Lösungen im Produktionsprozess als auch deren Anwender, das heißt Betreiber von energieeffizienten Lösungen. Im ersten Jahr werden jeweils zwei Preise in den Bereichen Industrie und Energiewirtschaft vergeben, dabei werden jeweils ein KMU und ein Großunternehmen prämiert. Die feierliche Preisübergabe erfolgt am 2. April 2019 im Rahmen der HANNOVER MESSE.

Weiterlesen

HANNOVER MESSE 2019: Infrastruktur für Elektromobilität

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Wer aktuell durch bundesdeutsche Großstädte wandelt, der bemerkt auf jeden Fall eines: Die Zahl der E-Ladesäulen hat sich massiv erhöht. Zwar gibt es noch nicht, wie zum Beispiel in Kalifornien, eine Extraspur („E-Lane“) für Elektroautos, doch ist die Elektromobilität auch in Deutschland auf dem Vormarsch.

Hannover. Das freut Hersteller wie Anbieter von Ladeinfrastrukturen, die mit den ersten sichtbaren Erfolgen selbstbewusster denn je ihr innovatives Produktportfolio auf der HANNOVER MESSE präsentieren. Darunter auch der sauerländische Mittelständler Mennekes Elektrotechnik GmbH & Co. KG. „2019 wird ein sehr spannendes Jahr“, sagt Alfred Vrieling, Head of Sales bei Mennekes. „Der amerikanische Hersteller Tesla wird mit seinem Modell 3 auf den deutschen Markt kommen, dann wird sich zeigen, was passiert.“ Vrieling blickt optimistisch in die Zukunft. „Wenn die Elektromobilität durchstartet, sind wir auf jeden Fall dabei“, freut er sich über die anstehende Mobilitätswende. Das Technologie-Unternehmen aus Siegen hat über den heimischen Markt hinaus ganz Europa im Blick, wobei sich zurzeit in Norwegen, in der Schweiz, in Schweden und in den Niederlanden am meisten tut.

Weiterlesen

1 2 3 6