EnergyDecentral 2018: Ein Angebot der Spitzenklasse rund um regenerative Energiequellen

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Rund 300 Unternehmen angemeldet – Fachkongress „BIOGAS Convention“ – Internationaler Kongress „European Bioenergy Future“ (EBF) – Neuheitenwettbewerb

(DLG). Auf der EnergyDecentral, der internationalen Fachmesse für innovative Energieversorgung, präsentieren vom 13. bis 16. November 2018 auf dem Messegelände in Hannover rund 300 Aussteller neuste Trends und internationalen Entwicklungen der Energiewirtschaft rund um die dezentrale Versorgung mit Strom und Wärme. Die EnergyDecentral ist in das landwirtschaftliche Umfeld der EuroTier, der weltweiten Leitmesse für Tierhaltung, eingebunden. Dies hat sich durch die Nutzung von Synergien zwischen Landwirtschaft und Bioenergie bestens bewährt. So wird die Breite der technologischen Entwicklungen auf dem Feld der Substrataufbereitung und des Handlings von Biokraftstoffen zur Energieerzeugung abgedeckt.

Auf der EnergyDecentral 2018 dreht sich alles um Energie aus regenerativen Energiequellen wie Biogas, biogene Festbrennstoffe, Motoranlagen (BHKW), Windkraft und Solarenergie. In einem Special erwartet die Besucher eine moderierte Live-Show der DLG. Gezeigt wird, wie die Verbraucher mit Photovoltaik, Wind und Biogas bedarfsgerecht und intelligent mit grünem Strom versorgt werden können.

Wohin sich der Markt für Biogas entwickelt, wird auf dem Fachkongress „BIOGAS Convention“ des Fachverbandes Biogas diskutiert. Auf dem weltweit größten Treff der Biogasbranche findet insbesondere der Betreiber von Biogasanlagen, aber auch der Besucher aus dem Ausland in zahlreichen nationalen und internationalen Diskussionsveranstaltungen wertvolle Informationen, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Technologietrends.

Erstmals wird der Kongress „European Bioenergy Future“ (EBF) der Bioenergy Europe (ehemals AEBIOM) auf der EnergyDecentral stattfinden und damit biogene Festbrennstoffe fachlich in den Fokus rücken. Die Nutzung von biogenen Festbrennstoffen wird im Freigelände in einem Special mit dem Thema „Biogene Festbrennstoffe: Holz und halmgutartige Biomasse“ demonstriert. Hier wird deren emissionsarmer und kosteneffizienter Einsatz präsentiert. Schließlich bilden die Themen „Güllekleinanlagen“ sowie „Biokraftstoffe in der Land- und Forstwirtschaft“ fachliche Schwerpunkte auf der EnergyDecentral 2018.

Wegweisende, innovative Entwicklungen in der Energiewirtschaft können in diesem Jahr wieder eine „EnergyDecentral“-Neuheiten-Medaille erhalten. Darüber entscheidet eine unabhängige Kommission von anerkannten Fachleuten. Die Verleihung der Medaillen erfolgt während der Messe in Hannover.

Interessenten finden ausführliche Informationen über die EnergyDecentral 2018 im Internet: https://www.energy-decentral.com/

EnergyDecentral – internationale Fachmesse für innovative Energieversorgung

Die Energy Decentral ist die Leitmesse für dezentrale Energieversorgung für die Bereiche Biogas, Motorenanlagen und feste Brennstoffe. Die führenden Technologieanbieter von hocheffizienten stationären Gasmotoren, Anbietern von Biogasanlagen-Know-how bis hin zu spezialisierten Dienstleistern vom Direktvermarkter bis zum Anbieter von Contractinglösungen zeigen ihre neuesten Lösungen. Sie demonstrieren damit eindrucksvoll, welche wirtschaftliche Bedeutung der dezentralen Energieversorgung für die Energiewende zukommt.

Zusammen mit der Fachmesse EuroTier verwandelt sich das Messegelände Hannover in einen Schauplatz für innovative und zukunftsweisende Technologien und bietet ein vollständiges Angebot über Produkte sowie Dienstleistungen rund um die dezentrale Energieerzeugung und deren Infrastruktur. Die EnergyDecentral, Internationale Fachmesse für innovative Energieversorgung, findet gemeinsam mit der EuroTier vom 13. bis zum 16. November 2018 in Hannover statt.

Quelle und weitere Informationen über die Energy Decentral und  EuroTier sind auch im Internet unter     www.energy-decentral.com   und    www.eurotier.com        verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.