EuroTier 2021: Farming in the food chain – Zukunftsperspektiven für die Branche in stürmischen Zeiten

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Dr. Reinhard Grandke, Hauptgeschäftsführer der DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), Frankfurt am Main

(DLG). Die Weltleitmesse für Tierhaltungs-Profis EuroTier, die vom 9. bis 12. Februar 2021 erstmals nur digital stattfindet, wird für die Nutztierhaltungsbranche zum wichtigsten Treffpunkt in diesem Winter. Der Informationsbedarf der Tierhalter ist hoch, da wie selten zuvor die Rahmenbedingungen für unternehmerische Entscheidungen und Strategien unklar sind.

Mit Blick auf die vergangenen Monate steht die gesamte Wertschöpfungskette in der Tierhaltung unter Druck – mit Auswirkungen auf alle Wertschöpfungsstufen. Sei es die Trockenheit und der damit verbundene Mangel an Grundfutter in der Milchproduktion, seien es die Gefahren der ASP im Schweinebereich oder die Geflügelgrippe im Geflügelbereich. Unklare politische Entscheidungen und gesellschaftliche Diskussionen erschweren zusätzlich die Entscheidungen für Investitionen. Corona in Schlachthöfen und Verarbeitungsbetrieben führen zu einem Stau der Schlachtungen und damit zur Überbelegung von Ställen – mit gravierenden Auswirkungen auf die Preise. Die Veränderungen in der Nachfrage durch den geringeren Außer-Haus-Verzehr schlagen teilweise auch auf die Teilnehmer der Wertschöpfungskette durch. Die anstehende Entscheidung über die Einführung eines Lieferkettengesetzes ist eine weitere große Herausforderung für die global stark verzahnte Agrar- und Lebensmittelbranche.

Weiterlesen

EuroTier und EnergyDecentral 2021 finden digital statt

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

„EuroTier / EnergyDecentral digital“ vom 9. bis 12. Februar 2021 – Leitmessen präsentieren internationales Ausstellungs- und Fachprogramm in innovativen Formaten – Digitale Business-Plattform mit zahlreichen Networking-Möglichkeiten – Weitere Highlights für Tierhalter und Energiewirte im Veranstaltungs- und Messeprogramm 2021 der DLG

(DLG). Angesichts der anhaltend unsicheren internationalen Lage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie werden die EuroTier, die Weltleitmesse für Tierhaltungs-Profis, und die EnergyDecentral, internationale Fachmesse für innovative Energieversorgung, vom 9. bis 12. Februar 2021 in einer Digitalversion durchgeführt. Eine physische Präsenz-Messe in Hannover findet nicht statt. Die Entscheidung wurde von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) als Veranstalter der beiden Leitmessen nach ausführlichen Gesprächen mit Branchenvertretern, dem Fachbeirat und Partnern getroffen. Die „EuroTier / EnergyDecentral digital“ bieten Ausstellern hohe Reichweiten und maximale Flexibilität mit digitalen Business-Paketen sowie Besuchern ein umfangreiches Fachprogramm und attraktive Networking-Möglichkeiten. Für das Jahr 2021 bietet die DLG zudem weitere Veranstaltungen und Messen rund um die Themen Nutztierhaltung und dezentrale Energieversorgung an.

Weiterlesen

EuroTier 2021: Fachliche Highlights stehen fest

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Weltweit führende Fachmesse für Tierhaltungsprofis mit aktuellem Leitthema und umfangreichem Fachprogramm – Effizientes Hygienekonzept für Aussteller und Besucher – 9. bis 12. Februar 2021 zusammen mit EnergyDecentral auf dem Messegelände Hannover

(DLG). Die Vorbereitungen zur weltweiten Leitmesse für Tierhaltungs-Profis, die EuroTier, gehen voran. Die aufgrund der Corona-Pandemie auf den 9. bis 12. Februar 2021 verschobene Messe setzt mit dem Leitthema „Farming in the food chain“ aktuelle Akzente. Die Störungen in den globalen Handels- und Wertschöpfungsketten aufgrund der Coronakrise zeigen, wie wichtig deren Tragfähigkeit für die Versorgung mit Lebensmitteln ist. Die Branche braucht neue Strategien, um die neuen Herausforderungen zu bewältigen. Auf der EuroTier 2021 werden Lösungen für diese Problemstellungen im Mittelpunkt stehen. Mehr als 1.500 Aussteller werden Innovationen für weitere, aktuelle Fragestellungen in der Tierhaltungsbranche präsentieren.

Weiterlesen

EuroTier und EnergyDecentral werden auf Februar 2021 verschoben

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Neuer Termin: 9. bis 12. Februar 2021 – Internationale Leitmessen dann wieder mit einem umfassenden Ausstellungs- und Fachprogramm zu den aktuellen Themen der internationalen Nutztierhaltung und dezentralen Energieversorgung.

(DLG). Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) verschiebt die EuroTier und EnergyDecentral, die vom 17. bis 20. November auf dem Messegelände in Hannover stattfinden sollten. Angesichts der weiterhin unsicheren internationalen Gesamtlage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sieht die DLG als Veranstalter keine Möglichkeit, die EuroTier und EnergyDecentral in für die Aussteller und Besucher angemessener Form als internationale Leitmessen durchzuführen. Der neue Termin für beide Messen ist der 9. bis 12. Februar 2021.

Weiterlesen

EnergyDecentral 2020: Repowering von Photovoltaikanlagen

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Experten diskutieren Perspektiven für die Post-EEG-Zeit auf der internationalen DLG-Fachmesse für innovative Energieversorgung – 17. bis 20. November 2020 in Hannover

(DLG). Wenn die EEG-Förderung von Photovoltaikanlagen ausläuft, fällt gerne der Begriff „Repowering“ als ultimative Lösung. Aber ist es sinnvoll, mehr Anlagenleistung auf gleicher Fläche neu zu montieren oder sollte die Bestandsanlage weiter betrieben werden? Experten diskutieren diese Fragen auf der EnergyDecentral, der internationalen DLG-Fachmesse für innovative Energieversorgung, die vom 17. bis 20. November 2020 in Hannover stattfindet, parallel zur EuroTier, der Weltleitmesse für Tierhaltungsprofis.

Photovoltaik hat sich zur wirtschaftlichsten Energieform entwickelt und ist bei einer Vollkostenbetrachtung* günstiger als fossile Energien und günstiger als Windkraft. Deshalb läuft der Hase im PV-Geschäft heute auch anders als vor zehn Jahren, und die richtige Post-EEG-Strategie für landwirtschaftliche PV-Anlagen hängt vom Einzelfall und vielen Faktoren ab.

Weiterlesen

EnergyDecentral informiert: Photovoltaik – Registrierung von Bestandsanlagen

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

DLG-Experten geben Tipps rund um die Registrierungspflicht – Photovoltaik zentrales Thema der EnergyDecentral 2020 – 17. bis 20. November 2020 in Hannover

(DLG). Seit dem 31. Januar 2019 ist das digitale Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur online. Damit ergibt sich für Marktakteure wie Photovoltaikanlagen-Betreiber die Verpflichtung zur Neuregistrierung. Eingetragen werden muss jede Photovoltaikanlage mit einem Anschluss an das öffentliche Stromnetz. Die Registrierungspflicht gilt auch dann, wenn für den Strom aus der Anlage keine Förderung gewährt oder in Anspruch genommen wird. Damit ist klar, dass alle landwirtschaftlichen Photovoltaik-Bestandsanlagen neu im digitalen Marktstammdatenregister registriert werden müssen. Die DLG-Experten geben hilfreiche Tipps für die Praxis. Das Thema „Photovoltaik in der Landwirtschaft“ wird ein fachlicher Schwerpunkt auf der EnergyDecentral, der Partnermesse der EuroTier, sein. Sie findet vom 17. bis 20. November 2020 in Hannover statt.

Weiterlesen

Innovationspreis SOLAR der EnergyDecentral 2020

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Auf der Weltleitmesse für Erneuerbare Energien in der Landwirtschaft, EnergyDecentral 2020, wird es zum ersten Mal den Neuheitenwettbewerb mit der Kategorie Solare Energiesysteme geben.

(DLG). Auf der Weltleitmesse für Erneuerbare Energien in der Landwirtschaft, EnergyDecentral 2020, wird es zum ersten Mal den Neuheitenwettbewerb mit der Kategorie Solare Energiesysteme geben. Eingeladen zur Teilnahme sind alle Komponenten und Systemhersteller, sowie Lösungsanbieter aus dem Bereich Solarstromerzeugung, Stromspeicher, Energie und Management.

Projektleiter Marcus Vagt erklärt im Interview, warum es eine Kategorie für SOLAR auf der kommenden EnergyDecentral geben wird.

Weiterlesen

1 2 3 4 5