forex trading logo

Es ist soweit.....

Germany

Wer ist online

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online


 

gamescom 2012

gamescom 2012

 Celebrate the games

Köln, 15.-19.08.2012
offen für alle: 16.-19.08.2012

 

Die vierte Ausgabe der gamescom, dem weltweit größten Messe- und Eventhighlight für interaktive Unterhaltung, endete am Sonntag, den 19.08.2012 mit einem sehr guten Ergebnis. Mehr als 275.000 Besucher, davon rund
24.500 Fachbesucher aus 83 Ländern, erlebten die mit Spannung erwarteten Neuheiten und Weiterentwicklungen der mehr als 600 Aussteller  aus 40 Ländern.
Auf 140.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche  zeigten die Aussteller mehr als 330 Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren. Auch inhaltlich wurde die Messe ausgebaut. Trendthemen der Industrie waren neben PC- und Konsolenspielen, Online- und Browsergames vor allem mobile und social Games. Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung Koelnmesse GmbH: "Die gamescom hat erneut ihre internationale Strahlkraft in Sachen Business und Entertainment unter Beweis gestellt." Mehr als 5.300 Journalisten aus 54 Ländern berichteten fünf Tage lang aus Köln.

Koeln. Die Besucher der gamescom konnten in den vergangenen fünf Tagen fantastische Spielewelten erleben. Ein Trend der gamescom 2012 ist, dass Games immer stärker die Themen des Alltags aufnehmen, wie etwa die völlige Vernetzung der Menschen durch internetfähige Smartphones. Weitere Trendthemen der Industrie sind neben PC- und Konsolenspielen, Online- und Browser-Games vor allem Mobile und Social Games. Browser-Games machen in grafischer Hinsicht einen sehr großen Sprung nach vorne und stehen vielen AAA-Titeln in nichts mehr nach. Neben eigens für mobile Anwendungen entwickelten Games erobern darüber hinaus klassische Games den Smartphone- und Tablet-PC-Markt. Für das Gesamtjahr 2012 prognostiziert der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) e.V. ein Plus von sechs Prozent beim Absatz von Games. Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des BIU: "Das Konzept der gamescom ist aufgegangen: Sie präsentiert als internationale Leitmesse alle Arten, Aspekte und Plattformen von Games. Unser herzlicher Dank gilt der Gamer-Community, den Besuchern, Ausstellern, Partnern, der Stadt Köln, dem Land Nordrhein-Westfalen, unserem Partnerland Südkorea und besonders der Koelnmesse. Wir alle können auf die gamescom 2012 sehr stolz sein - daran wollen wir 2013 anknüpfen."

Für Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin Koelnmesse GmbH, steht die erfolgreiche Weiterentwicklung des Messekonzepts im Vordergrund: "Wir haben die gamescom als internationale Business- und Neuheitenplattform ausgebaut und gleichzeitig die Aufenthaltsqualität für unsere Konsumenten und die Community deutlich steigern können. Das innovative Ticketingkonzept für einzelne Messetage und das Einlassmanagement haben reibungslos funktioniert und tragen entscheidend zur qualitativen Verbesserung der Veranstaltung bei." Nach den Erfahrungen des Vorjahres wurde im Vorfeld der Messe der Ticketvorverkauf umgestellt, das tagesspezifische Ticketing konsequent ausgebaut und im Vorverkauf angeboten. Die Ausstellungsfläche wurde um 15 Prozent auf 140.000 Quadratmeter vergrößert und zusätzlich eine Messehalle zum Eingang für Konsumenten und Community umfunktioniert.

Korea ist Partnerland der gamescom 2012 

Die gamescom 2012 wirft bereits ihre Schatten voraus. Nach der Bekanntgabe der Vergrößerung auf 140.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche folgt mit der Bekanntgabe des Partnerlands 2012 eine weitere Neuheit. Korea - das weltweit führende Land für Online- und Browsergames - ist offizielles Partnerland der gamescom 2012. Veranstalter Koelnmesse und der ideelle Träger BIU (Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V.) unterzeichneten mit der KOCCA (Korean Culture & Content Agency) den Vertrag für die entsprechende Präsentation im Rahmen des weltweit größten Messe- und Eventhighlights für interaktive Spiele. Nach zuvor Kanada (Amerika) und Großbritannien (Europa) schlägt die gamescom jetzt mit dem Partnerland Korea die Brücke in den asiatischen Spielemarkt.

Rund 20 Unternehmen aus Korea stellten in diesem Jahr in Köln aus. Neben dem Partnerland präsentieren sich insgesamt zehn weitere Länder mit führenden Unternehmen in der interaktiven Unterhaltung im Rahmen von Ländergemeinschaftsständen.

 

Als Europäische Leitmesse mit globaler Anziehungskraft und Ausstrahlung vereint die gamescom als einzige Plattform alle Player der internationalen Wertschöpfungskette. Von Entwicklern über Publisher bis hin zu Handel, Medien und Endkonsumenten.  

Über die gamescom:

Die gamescom- Europas Messe- und Eventhighlight für interaktive Spiele und Unterhaltung - wird von der Koelnmesse GmbH in Zusammenarbeit mit dem ideellen Träger, Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU e.V.), veranstaltet. Sie findet vom 15.-19. August 2012 in Köln statt. Der größte interaktive Spielplatz der Welt ist insgesamt 140.000 Quadratmeter groß und teilt sich in business area (Hallen 4 +5) sowie entertainment area (Hallen 6 bis 9) mit Außengelände auf. Abgerundet werden die games-Tage in Köln vom gamescom festival (16.-19.8.) im Stadtzentrum. Die gamescom 2011 besuchten 276.000 Besucher, davon 21.400 Fachbesucher. 557 Aussteller aus 39 Ländern beteiligten sich.

Termin der gamescom 2012

Die gamescom ist vom 15. bis 19. August 2012 geöffnet.
Offen für alle: 16. bis 19. August 2012.

Für alle Besucher öffnet die gamescom vom 16. bis 19. August 2012 die spektakuläre entertainment area.

Der 15.08.2012 ist ein reiner Fachbesucher- und Medientag und die Messe deshalb nicht für das Publikum geöffnet!

Quelle und weitere Informationen unter  www.gamescom.de

 

 Die nächste gamescom findet vom 21.08. bis 25.08.2013 statt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren



solarstrombauer.de hosted by
powered by
100% Ökostrom-Hosting durch UD Media
Ökostrom-Hosting bei UD Media


Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.. Design by: template joomla 2.5  Valid XHTML and CSS.