forex trading logo

Es ist soweit.....

Germany

Wer ist online

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online


 

EEG-Fördersätze für PV-Anlagen ab 1.01.2017

EEG-Fördersätze für PV-Anlagen ab 1.01.2017

Die Bundesnetzagentur veröffentlicht grundsätzlich quartalsweise die Summe der installierten Leistung aller geförderten PV-Anlagen, die der Ermittlung und Veröffentlichung der für das Folgequartal geltenden Fördersätze für PV-Anlagen dienen. Dabei werden Korrekturmeldungen zu bereits veröffentlichten Monatswerten berücksichtigt.

Die Vergütungssätze für Januar 2017 ergeben sich aus § 48 EEG2017 (in Verbindung mit § 53).

Die nachfolgende Tabelle enthält die diesem Wert zugrundeliegenden, teilweise korrigierten Monatswerte sowie die geltenden Vergütungssätze für PV-Anlagen.

 

Bestimmung der anzulegenden Werte für Fotovoltaikanlagen §49 EEG 2017 für die Kalendermonate Februar 2017, März 2017 und April 2017

 

1. Neu installierte Leistung geförderter PV-Anlagen:

 

Monat Leistung (kWp)
Juli 2016* 80.047
August 2016* 87.924
September 2016* 110.877
Oktober 2016* 108.691
November 2016* 184.039
Dezember 2016* 441.021
Summe

1.012.599

 

(Stand der Datenbasis 15.01.2017)  * angepasster Wert aufgrund später Korrekturmeldungen  (durchschnittliche Veränderung = 0,14 Prozent)

 

2. Zubau im Bezugszeitraum laut §49 Absatz 1 EEG 2017 auf ein Jahr hochgerechnet

Zubau Bezugszeitraum * 2 =  2.025.197 kWp

Der Zubau im Bemessungszeitraum der Degressionsberechnung liegt unter dem Zubaukorridor.

Die monatliche Absenkung nach § 49 Abs. 3 Nr. 2 EEG beträgt daher 0 Prozent jeweils zum 1. Februar 2017, 1. März 2017 und 1. April 2017.

 

Anzulegenden Werte für Solaranlagen in Cent/kWh  bei Inbetriebnahme nach dem 01.01.2017:

Erlösobergrenze Cent/kWh - Marktprämienmodell (seit 01.01.2016 ab 100kWp verpflichtend):
Inbetriebnahme Anlagen auf Wohngebäuden und Lärmschutzwänden Sonstige Anlagen bis 750 kWp
  bis 10 kWp bis 40 kWp bis 750 kWp
ab 01.01.2017 * 12,70 12,36 11,09 8,91
Degression ** 0,00%
ab 01.02.2017 12,700000 12,360000 11,090000 8,910000
Rundung 12,70 12,36 11,09 8,91
Degression ** 0,00%
ab 01.03.2017 12,700000 12,360000 11,090000 8,910000
Rundung 12,70 12,36 11,09 8,91
Degression ** 0,00%
ab 01.04.2017 12,700000 12,360000 11,090000 8,910000
Rundung 12,70 12,36 11,09 8,91
         
*) Anzulegende Werte nach § 48 EEG 2017        
**) Degressionsberechnung nach § 49 EEG 2017        
         
Vergütungssätze Cent/kWh - Feste Einspeisevergütung:
Inbetriebnahme Anlagen auf Wohngebäuden und Lärmschutzwänden Sonstige Anlagen bis 100 kWp
bis 10 kWp bis 40 kWp bis 100 kWp
ab 01.01.2017 * 12,30 11,96 10,69 8,51
ab 01.02.2017 ** 12,30 11,96 10,69 8,51
ab 01.03.2017 ** 12,30 11,96 10,69 8,51
ab 01.04.2017 ** 12,30 11,96 10,69 8,51
         
*) Anzulegende Werte nach § 48 EEG 2017 abzüglich von 0,4 Cent/kWh nach § 53 Abs. 2 EEG 2017        
**) Degressionsberechnung nach § 49 EEG 2017 (anzulegender Wert-0,4 ct §53 EEG 2017)        

 

Die Förderungen ab 1. Mai 2017 werden wieder anhand des Zubaus berechnet und am 30. April 2017 veröffentlicht.

 

Quelle und weitere Informationen zu den Vergütungssätzen sowie zur installierten Leistung der gemeldeten PV-Anlagen  sind auf den Internetseiten der Bundesnetzagentur veröffentlicht.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren



solarstrombauer.de hosted by
powered by
100% Ökostrom-Hosting durch UD Media
Ökostrom-Hosting bei UD Media


Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.. Design by: template joomla 2.5  Valid XHTML and CSS.