solarstrombauer.de

CeMAT 2018 – Wissensplattform für Logistiker und Supply Chain Manager

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

In diesem Jahr geht die CeMAT erneut mit einem exzellenten Forenprogramm an den Start. Mit bedeutenden Branchenpartnern wird die CeMAT zeigen, welche Möglichkeiten Logistik-4.0-Konzepte bieten und welche Best-Practice-Lösungen es bereits heute gibt.

  • Logistics 4.0 Forum wirft Blick in die Zukunft
  • Forum Logistics Solutions zeigt Best-Practice-Lösungen aus unterschiedlichen Branchen

Hannover. In diesem Jahr geht die CeMAT erneut mit einem exzellenten Forenprogramm an den Start. Mit bedeutenden Branchenpartnern, wie dem VDMA (Verband Deutscher Maschinen und Anlagenbau), der BVL (Bundesvereinigung Logistik), dem Fraunhofer IML oder dem EHI Retail Institute wird die CeMAT zeigen, welche Möglichkeiten Logistik-4.0-Konzepte bieten und welche Best-Practice-Lösungen es bereits heute gibt. “Im Zusammenspiel mit der HANNOVER MESSE schaffen wir eine einzigartige Wissensplattform für die Digitalisierung der Supply Chain. Mit so vielen Best-Practice-Lösungen und Innovationen wie nirgendwo sonst auf der Welt”, sagt Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG.

Weiterlesen

HANNOVER MESSE 2018 und CeMAT 2018: Die nächste Stufe von Industrie 4.0

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Die digitale Vernetzung von Industrie, Energie und Logistik nimmt Fahrt auf. Branchengrenzen verschwimmen, die Produktivität steigt, neue Geschäftsmodelle entstehen. Im April 2018 zünden HANNOVER MESSE und CeMAT die nächste Stufe von Industrie 4.0. Die Digitalisierung in der Produktion, vernetzte Energiesysteme und intelligente Logistik-Lösungen werden die Art und Weise wie wir arbeiten, wirtschaften und leben radikal verändern.

CeMAT 2016Hannover. Der Mensch und die Maschine – das sind die Grundpfeiler der Fabrik der Zukunft. Ihr ganzes Potenzial spielen sie allerdings erst mit der Vernetzung aus. “Das Zusammenspiel von Automatisierungstechnik, Plattformen und maschinellem Lernen hebt Industrie 4.0 auf die nächste Stufe”, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Messe AG. “Unter dem Leitthema ‘Integrated Industry – Connect & Collaborate’ erleben die Besucher aus aller Welt, wie die Vernetzung in der Industrie ganz neue Formen des Wirtschaftens, des Arbeitens und der Kollaboration schafft. Das Ergebnis: mehr Produktivität, zukunftsfähige Arbeitsplätze und neue Geschäftsmodelle.”

Weiterlesen

Dezentrale Energieversorgung: Wichtiger Baustein für den Ausbau der erneuerbaren Energien auf der HANNOVER MESSE 2018

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Eine sichere und bezahlbare Energieversorgung mit größtmöglicher Energieeffizienz – das sind große Herausforderungen für die Industrie, für Stadtwerke, für den Handel sowie die Immobilien- und Wohnungswirtschaft, die vermehrt auf dezentrale Energieversorgungskonzepte setzen. An dieser Stelle kommt klug konzipierte Kraft-Wärme-Kopplung(KWK)-Technologie zum Tragen, um passende Mengen Wärme, Kälte, Dampf oder auch Luftdruck zu erzeugen.

Hannover. Eine sichere und bezahlbare Energieversorgung mit größtmöglicher Energieeffizienz – das sind große Herausforderungen für die Industrie, für Stadtwerke, für den Handel sowie die Immobilien- und Wohnungswirtschaft, die vermehrt auf dezentrale Energieversorgungskonzepte setzen. An dieser Stelle kommt klug konzipierte Kraft-Wärme-Kopplung(KWK)-Technologie zum Tragen, um passende Mengen Wärme, Kälte, Dampf oder auch Luftdruck zu erzeugen.

“Die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) ist mit ihrer sowohl schnellen Steuerbarkeit als auch Grundlastfähigkeit ein wichtiger Baustein zum weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien”, unterstreicht Markus Kruse, Geschäftsführer Wolf Power Systems GmbH . Die Unternehmensgruppe ist seit mehr als drei Jahrzehnten weltweit im KWK-Geschäft unterwegs. Sie hat über 2 300 Aggregate im Leistungsbereich von 18 kW bis zwei Megawatt installiert und stellt auf der HANNOVER MESSE Energy aus. “Darüber hinaus können KWK-Aggregate die Netzbelastungen durch starke Schwankungen der Wind- und Sonnenenergie auffangen. Durch die dezentrale Energieerzeugung am Ort des Energieverbrauchs (Wärme und Strom) können Kosten beim Netzausbau eingespart und Energieverschwendung wie bei konventionellen Kraftwerken vermieden werden”, fügt Kruse hinzu. Nicht umsonst räumen viele Energieexperten der KWK-Technologie eine zentrale Rolle beim Gelingen der Sektorenkoppelung ein, bei der die Sektoren Wärme, Mobilität und Strom klimafreundlich zusammenwachsen sollen.

Weiterlesen

Wärmegewinnung aus Biomasse: Heizen mit zertifizierten Pellets und Holzhackschnitzeln

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Unabhängig von kostspieligen Heizkosten machen durch regenerative Festbrennstoffe – EnergyDecentral 2018 zeigt Lösungen

(DLG). In der Landwirtschaft sind regenerative Festbrennstoffe eine Möglichkeit, um sich unabhängig von kostspieligen Heizkosten zu machen. Die EnergyDecentral, Internationale Fachmesse für innovative Energieversorgung, die gemeinsam mit der EuroTier vom 13. bis zum 16. November 2018 in Hannover stattfindet, beschäftigt sich intensiv mit diesem Thema und bietet Konzepte für eine komplette Erneuerung der Wärmeerzeugung. Ob Scheitholz, Hackschnitzel oder Pellets: Die vollautomatischen Biomassefeuerungsanlagen bieten Landwirten viel Raum für Einsparungen – erfordert aber auch die neusten Technologien. Ein besonderes Highlight auf der kommenden Fachmesse wird es dazu im Freigelände geben. Live wird dort die gesamte Prozesskette von der Aufbereitung der Festbrennstoffe bis zur Verfeuerung zu sehen sein.

Weg vom Öl und Gas, hin zu nachhaltiger Energieversorgung – dieser Schritt fällt landwirtschaftlichen Unternehmen, ob im Haupt- oder Nebenerwerb, seit einigen Jahren immer leichter. Hier rechnet sich der lokale Energieträger Holz. Vor allem Landwirte, die über einen eigenen Forst verfügen, profitieren von den niedrigeren Brennstoffkosten nachwachsender Rohstoffe. So lassen sich mit einer 150 Kilowatt Hackschnitzelheizung über ein entsprechendes Nahwärmenetz rund 1.600 Quadratmeter Fläche beheizen. Die behagliche Wärme gibt es also nicht nur für die Ferkel im Maststall, sondern auch für die Menschen im Wohnhaus.

Weiterlesen

HANNOVER MESSE 2018: Smart Supply auf dem Weg zu noch mehr Vernetzung

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Für die Zulieferindustrie auf der HANNOVER MESSE könnte das diesjährige Leitthema nicht passender sein. “Integrated Industry – Connect & Collaborate” heißt es und trifft das Wesen der Zulieferer im Kern: Schon immer sind Zulieferer Teil eines Wertschöpfungsprozesses mit unterschiedlichen Akteuren. Ihre Kunden sind Partner. Ihr Geschäft ist die Zusammenarbeit. In Zeiten der Digitalisierung gilt das noch mehr.

Hannover. Für die Zulieferindustrie auf der HANNOVER MESSE könnte das diesjährige Leitthema nicht passender sein. “Integrated Industry – Connect & Collaborate” heißt es und trifft das Wesen der Zulieferer im Kern: Schon immer sind Zulieferer Teil eines Wertschöpfungsprozesses mit unterschiedlichen Akteuren. Ihre Kunden sind Partner. Ihr Geschäft ist die Zusammenarbeit. In Zeiten der Digitalisierung gilt das noch mehr. Auf der Industrial Supply (Halle 3, 4 und 5) unter dem Dach der HANNOVER MESSE zeigen die Aussteller vom 23. bis zum 27. April 2018 den Stand der Dinge in Sachen Smart Supply.

“Die Zulieferindustrie hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert: Heute wird in Lösungen gedacht, nicht nur in Produkten”, sagt Olaf Daebler, Global Director Industrial Supply im Team der HANNOVER MESSE. “Dank ihrer großen Innovationsfähigkeit sind Zulieferer für ihre Kunden keine bloßen Teilelieferanten, sondern Entwicklungspartner auf Augenhöhe. Durch Digitalisierung und Industrie 4.0 ergeben sich jetzt große Chancen, die Zusammenarbeit sowie Entwicklung und Produktion zu vernetzen und neu aufzustellen.”

Weiterlesen

Die HANNOVER MESSE 2018 erweitert ihr Startup-Programm: Young Tech Enterprises künftig mit Ablegern

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

– Hauptstand in der Halle 17, Satelliten für Intralogistik und Energie

Hannover. Das verarbeitende Gewerbe schaut zunehmend auf Startups. Investoren suchen das nächste große Ding. Industriekonzerne beneiden Startups um ihre Innovationskraft. Mitarbeiter schätzen die kreative Arbeitskultur. Die HANNOVER MESSE folgt diesem Trend und stärkt ihr Startup-Programm “Young Tech Enterprises” . So wird es beispielsweise im nächsten Jahr zwei zusätzliche Ausstellungsflächen in den Bereichen Energie und Logistik geben. In Halle 19/20 können sich die Startups speziell aus den Bereichen Intralogistik und Supply Chain Management präsentieren. In Halle 27 finden die Gründer speziell aus dem Energiebereich zusätzlichen Raum.

“Mit diesen Ergänzungen bauen wir eine Brücke zur CeMAT, die im kommenden Jahr als Weltleitmesse für Intralogistik und Supply Chain Management parallel zur HANNOVER MESSE veranstaltet wird, sowie zur Energy . Seit 2016 ist Young Tech Enterprises die Startup-Zentrale auf der HANNOVER MESSE. Aufgrund der jährlich steigenden Nachfrage – von den Startups selbst sowie von Investoren, Förderungsnetzwerken, Inkubatoren und größeren Ausstellern – erweitern wir das Programm”, sagt Sonia Wedell-Castellano, Global Director Research & Technology, Deutsche Messe AG.

Weiterlesen

Olympus Playground findet 2018 und 2019 auf der photokina statt

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Event- & Kulturhighlight bereichert zukünftig die photokina

Köln: Die Weltleitmesse für Imaging wird um ein absolutes Eventhighlight bereichert: Der Olympus Playground hält 2018 und 2019 Einzug auf dem Ausstellungsgelände der photokina. Auf über 2.000 Quadratmetern werden Foto- und Kunstfans fotografisch neue Welten entdecken können – und das auch noch nach Messeschluss.

400.000 Besucher hat  die „Playground“-Event-Reihe von Olympus seit 2013 europaweit begeistert, auch weil das Konzept einzigartig ist: Eine inspirierende Kunstaustellung wird zum Spielplatz für Fotografie und sorgt damit für ein unvergleichliches Produkterlebnis. Ob Hobbyfotograf oder Profi, der Playground gibt jedem Gelegenheit, Kameras zu testen und eigene Bildwelten zu gestalten. Für alle Gäste bietet sich die Möglichkeit, die Vorzüge von kompakten OM-D oder Olympus PEN Systemkameras kennenzulernen und etwaige Berührungsängste abzubauen. Der Playground ergänzt somit perfekt das neue Konzept der photokina, das das Erlebnis von Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema Imaging in den Vordergrund stellt.

Weiterlesen

1 2 3 13