Geballte Robotik-Power auf der HANNOVER MESSE 2018

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

ABB, Epson, Kawasaki, Kuka, Mitsubishi, Schunk, Stäubli, Universal Robots, Franka Emika oder Yaskawa – die Liste der angemeldeten Unternehmen für die HANNOVER MESSE 2018 liest sich wie das “Who is Who” der Branche. Unter dem Leitthema “Integrated Industry – Connect & Collaborate” demonstrieren Roboterfirmen, Systemintegratoren und Anbieter von Greiftechnik, welche Lösungen sie zur Smart Factory beitragen.

Hannover. ABB, Epson, Kawasaki, Kuka, Mitsubishi, Schunk, Stäubli, Universal Robots, Franka Emika oder Yaskawa – die Liste der angemeldeten Unternehmen für die HANNOVER MESSE 2018 liest sich wie das “Who is Who” der Branche. Unter dem Leitthema “Integrated Industry – Connect & Collaborate” demonstrieren Roboterfirmen, Systemintegratoren und Anbieter von Greiftechnik, welche Lösungen sie zur Smart Factory beitragen. Denn aus der modernen Produktion sind Roboter und fahrerlose Transportsysteme nicht mehr wegzudenken. Sie setzen in der Mensch-Maschine-Kollaboration stetig neue Maßstäbe. Und auch der Trend, dass immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen kostengünstige und flexible Roboterlösungen für sich entdecken, geht ungebrochen weiter.

Weiterlesen

EuroTier 2018 – Das Top-Event für Tierhaltungs-Profis

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Vorbereitungen für die Weltleitmesse für professionelle Tierhaltung sind angelaufen – Vom 13. bis 16. November 2018 in Hannover

(DLG). Vom 13. bis 16. November 2018 wird die Fachmesse EuroTier wieder das Top- Event für die weltweiten Tierhaltungsprofis sein. Mit 2.638 Ausstellern aus 57 Ländern und 163.000 Besuchern, darunter 40.000 aus dem Ausland, konnte die EuroTier 2016 neue Maßstäbe setzen. Mit diesem Ergebnis hat die EuroTier ihre große Anziehungskraft auf die Tierhalter und Fachleute aus aller Welt eindrucksvoll demonstriert und ihre führende Stellung als Weltleitmesse für die moderne Nutztierhaltung unterstrichen. Die Digitalisierung in der Tierhaltung, analog der Industrie 4.0, gewinnt zunehmend an Bedeutung und wird 2018 ein zentraler Themenschwerpunkt der EuroTier sein.

Mit dem Versand der Anmeldeunterlagen haben jetzt die Vorbereitungen für die EuroTier 2018 begonnen. Der Treffpunkt für Branchenprofis aus der ganzen Welt findet auf dem Messegelände in Hannover statt.

Weiterlesen

Agritechnica 2017-Goldmedaille für den StalkBuster von Kemper

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Hannover, 22. November 2017 – Der StalkBuster von Kemper zerkleinert Maisstoppeln direkt unter dem Mähvorsatz des Feldhäckslers. Damit lässt sich der Maiszünsler- und Fusarienbefall ohne zusätzlichen Mulcharbeitsgang wirkungsvoll bekämpfen.

Der StalkBuster ist im Grundrahmen des Mähvorsatzes integriert. Die speziell angeordneten und geformten Schlägel zerfetzen jede einzelne Stoppelreihe, noch bevor die Räder des Feldhäckslers oder der Transportfahrzeuge die Pflanzenreste niederdrücken. Die Stängel werden dabei nicht nur abgeschnitten, sondern schrittweise von oben nach unten zerschlagen. Spezielle Schwenkgetriebe ermöglichen eine optimale Bodenanpassung. Mit Hilfe eines pneumatischen Drucksystems folgen die Aggregate konsequent der Bodenkontur und schneiden den Stängelfuß direkt über der Oberfläche ab. Die Schlegel sind aus verschleißfestem Material gefertigt und lassen sich bei Bedarf ohne Spezialwerkzeug wechseln.

Weiterlesen

Sonne ernten auf zwei Etagen – Agrophotovoltaik steigert die Landnutzungseffizienz um über 60 Prozent

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Presseinformation #20 vom 21. November 2017 des Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Bislang galt für Ackerflächen: entweder Photovoltaik oder Photosynthese, also Stromerzeugung oder Nahrungsmittelproduktion. Eine Pilotanlage am Bodensee hat nun bewiesen, dass beides sehr gut miteinander vereinbar ist. Die »Agrophotovoltaik« (APV) kann durch die ressourceneffiziente Doppelnutzung von landwirtschaftlichen Flächen die Flächenkonkurrenz abmildern und Landwirten neue Einkommensquellen erschließen. Seit einem Jahr wird unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE auf einer Versuchsfläche der Demeter-Hofgemeinschaft Heggelbach die deutschlandweit größte Agrophotovoltaikanlage getestet. Für das Projekt »Agrophotovoltaik – Ressourceneffiziente Landnutzung« (APV-Resola) wurden über einer Ackerfläche von einem Drittel Hektar Solarmodule installiert. Nun wurden auf beiden Etagen die ersten Sonnen-Ernten eingefahren.

Weiterlesen

Agritechnica 2017 – John Deere war ein großer Besuchermagnet

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Hannover, 21. November 2017 – Mehr als 450.000 Landwirte haben die weltweit größte Landtechnikmesse besucht – jeder vierte Besucher war aus dem Ausland. Der John Deere Stand war für viele Kunden ein „Muss”. Produktneuheiten und Serviceleistungen lockten über die Hälfte der Messebesucher an.

 

Weiterlesen

John Deere Baumwollpflücker CP690 – Mit Präzision mehr und bessere Baumwolle ernten

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

Hannover, 21. November 2017 – John Deere präsentierte als weltweit führender Erntemaschinenhersteller erstmalig einen selbstfahrenden Baumwollpflücker auf der AGRITECHNICA. Auch bei der Baumwollernte bietet der Hersteller Präzisionstechnologie zur Steigerung der Qualität, Effizienz und Leistung.

John Deere Erntemaschinen standen auch auf der diesjährigen AGRITECHNICA im Rampenlicht. Neben dem Mähdrescher S790 und Feldhäcksler 8800 stellte das Unternehmen einen Baumwollpflücker CP690 aus. Damit unterstreicht John Deere die starke Position bei den selbstfahrenden Erntemaschinen und die Kompetenz Getreide, Mais, Gras, Silage, Zuckerrohr und Baumwolle zu ernten. Potentielle Kunden für den Baumwollernter wurden vor allem aus den klassischen Baumwollanbaugebieten im Nahen und mittleren Osten erwartet.

Weiterlesen

CEBIT 2018: Künstliche Intelligenz verändert Verwaltung und Behörden – öffentlicher Sektor mit neuem Auftritt auf der CEBIT

Autor: solarstrombauer (Helmut Thomas)

– Digital Administration präsentiert sich im Bereich d!conomy

Hannover: Die großen Trends der Digitalisierung ziehen immer stärker auch in die Verwaltung von Städten und Gemeinden ein. Auf der CEBIT 2018 werden Unternehmen im Bereich “Digital Administration” erstmals auch Lösungen präsentieren, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz die Steuerung kommunaler Finanzen ermöglichen.

Dies soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass viele öffentliche Verwaltungen in Deutschland oftmals noch analog funktionieren und sich in den Rathäusern und Behörden Insellösung neben Insellösung gesellt. Oftmals gibt es für die Städte und Gemeinden nur in Ansätzen eine Digitalstrategie. Das alles kostet Unternehmen und Bürger Zeit und Ressourcen. Deshalb fordert der Branchenverband Bitkom ein Programm “Digitale Verwaltung 2025”. Ziel ist es, alle Verwaltungsleistungen von Bund, Ländern und Gemeinden bis 2020 auch digital und ab 2025 nur noch digital anzubieten.

Weiterlesen

1 2 3 11